Rotweine

Die besondere Lage und der streng ökologische Anbau haben uns besonders ausgefallenen Weine beschert. Seit über hundert Jahren wurden in unserem Tal im Osten mallorcas keine Pestizide verwendet. Wir ernten ohne Kettentraktoren um den Boden nicht zu verdichten. Unsere eigeneN Bienenstöcke sorgen für eine besonders nachhaltige Bestäubung.

  • Syrah 2016
  • Syrah 2016

    Trauben

    Syrah

    Temperatur

    16-18 Grad

    Perfekt für

    Rind, Lamm, Pasta & Käse

    Jetzt bestellen

    Beschreibung

    Kräftiges Kirschrot im Glas mit fast schon schwarzen Reflexen, dicht und unheimlich Konzentrierte Farbe. An der Glaswand hält sich der Wein regelrecht fest und erst nach einer kurzen Weile löst er sich ganz langsam und zieht feste Kirchenfenster.

    Dem Wein tut ein großes breites Glas sehr gut, da kommt er wunderbar zur Entfaltung und kann sich entsprechend seiner Konzentration ausbreiten. In der Nase verspricht er uns eine unheimliche Saftigkeit. Sofort strömen Aromen von Schattenmorellen, Amarenakirschen und leichten Kräuternoten in die Nase. Nach ein wenig Lüften gibt er so richtig Gas. Süßes Kirschgebäck, gepaart mit Schokolade, Lavendel, Salbei und kräftigen Beerennoten. Beim ersten Schluck füllt er direkt den Mund aus und hinterlässt nach dem Schlucken einen enorm langen und präsenten Abgang. Kirschjoghurt, Vanille, wieder die ganze Kräuterpalette und trotzdem nicht sättigend sondern frisch und animierend. Lust auf den nächsten Schluck kommt sofort. Und so schenken wir uns schnell nach, denn der mit Trinker könnte denselben Eindruck haben.

    Speisenempfehlung:
    Hirsch, Wild allgemein, Pilze, Nudeln, Johannisbeeren, Salbei

    Pablo Gonzalez

  • Merlot 2016
  • Merlot 2016

    Trauben

    Merlot

    Temperatur

    18-20 Grad

    Perfekt für

    Wild, Wildgeflügel und herben Käse

    Jetzt bestellen

    Beschreibung

    Kräftiges Brombeerrot/blau mit schönen violetten Umrandungen lassen auf die frische und Saftigkeit dieses reinsortigen Merlot schließen. Beim Eingießen kommt schon der erste Schwung Brombeer Aroma mit feinen Gewürznoten wie Pfeffer und Nelken. Im Glasrand fast klebend und nur langsam läuft der Wein nach unten. Was für eine Konzentration steckt in diesem Rebensaft.

    Der Wein fühlt sich in einem großen eher etwas schlanken nach oben gezogenen Glas sehr wohl und groß darf es ganz bestimmt sein. Nach etwas Schwenken zieht auch direkt über den Glaskamin betörende Beerenaromen, wie Heidelbeere, schwarze Johannisbeeren, frische rote Johannisbeeren und wundervolle Florale Flieder und Veilchen Noten nach oben. Was für eine wundervolle Aromatik.

    Im Mund voll und zupackend, mit würzigen Beerennoten und immer wieder kehrenden Florale Aromen. Durchaus etwas von Rosen mit dabei. Am Gaumen ewig und kaum schwindend wollen. Die Tannine sind zart aber präsent und lassen den Wein als wundervollen Essensbegleiter erscheinen.

    Zum Essen würde ich mir ein schönes Rinderfilet braten das ich vorher für 24 Stunden mit Heu aromatisiert habe. Bratkartoffeln und/oder mediterranes in Olivenöl gegrilltes Gemüse dazu - Herrlich!

    Pablo Gonzalez

Weissweine

Ausgefallene Trauben und eine moderne Philosophie haben uns ganz besondere Tropfen beschert.

  • Chardonnay 2019
  • Chardonnay 2019

    Trauben

    Chardonnay

    Temperatur

    6-8 Grad

    Perfekt für

    Fisch, Meeresfrüchte & Geflügel

    Beschreibung

    Im Glas präsentiert sich der Wein mit einem brillanten hellen Zitronengelb mit viel Glanz und leichten grünlichen Reflexen. Schön ziehen die Kirchenfenster an der Glaswand herunter und lassen auf eine hohe Dichte der Weinextrakte schließen. In der Nase mit leichten Zitrusnoten sowie Honigmelone, Aprikosen und Mandel.

    Nach dem ersten Schwenken nimmt der Chardonnay Fahrt auf und beeindruckt durch große Natürlichkeit. Dem Chardonnay merkt man sein unmittelbares Umfeld an. Merklich die Mandeln, Mandarinen, Ananas, Thymian, Fenchel, Anispflanzen die um die äußerst gepflegten Reben wachsen.

    Im Mund mit erfrischend, angenehmer Säure und einer animierenden Struktur, trotz seiner Jugend mit gelungener Komplexität die zu einem langen Mundgefühl führt in dem sich Aromen von Honigmelone, Lychee, Birnen und Rosen den Strauss in die Hand geben und so den lang anhaltenden Abgang wundervoll begleiten.

    Der Wein erinnert an einen Spaziergang im Hinterland von Manacor im Osten der Insel, und wer da schon mal war und von diesen Mallorquinischen Eindrücken immer noch zehren kann, der wird diesen Wein von Finca Tres Tierras lieben. Ein Wein wie ein Spiegel seines natürlichen und nie von künstlichem beeinflusstem Umfeld.

    Auf jeden Fall ein Weinglas nehmen, das genug Platz für so viel Wein lässt. Dazu passt mir zu allen üblichen Verdächtigen wie Meeresfrüchte, helles Fleisch als auch jede Art von Veganem. Ein Topfgericht mit Fenchel, Knoblauch, frischen Kräutern und Venusmuscheln,Peterfisch und je nach Gusto Pasta oder Reis kann ich mir auch sehr gut vorstellen.

    Pablo Gonzalez

  • Sauvignon Blanc 2019
  • Sauvignon Blanc 2019

    Trauben

    Sauvignon Blanc

    Temperatur

    6-8 Grad

    Perfekt für

    Fisch, Meeresfrüchte & Geflügel

    Beschreibung

    Der Wein leuchtet durch das Glas mit einem zarten grünlich gelben Farbton zu uns herüber in dem sich ein Rose Gold untermischt. Die Konzentration lässt sich schon sehr gut an der Viskosität des Weines erkennen, der zart aber bestimmt die Kirchenfenster malt.

    In der Nase präsentiert sich der Sauvignon Blanc mit Rebsorten typischen Noten wie Stachelbeer, Granny Smith Apfel, frisch geschnittenen Paprika, Kräuter und Eucalyptus wieder. Dazu gesellen sich, Birnen, karamellisierten Mirabellenspalten sowie jungen frischen grünlichen Mandelnoten.

    Gedanklich finde ich mich bei einer Tarte Tartin mit Apfel-Salbei Sorbet (hmm, herrlich). Frisch rund und cremig weich im Mund mit großer Präsenz. Aprikosen, Karamell und Gebäck Noten, als auch die immer wiederkehrende Mandel in verschiedenen Geschmacksnuancen, mal mit leicht salziger Note, mal würzig krautig, mal karamellisiert.

    Ich habe das Gefühl, eine Ensaimada aus San Lorenzo mit Blick auf das Mittelmeer zu mir nehmen - was für ein Genuss. Auf jeden Fall ein Weinglas nehmen, das genug Platz für so viel Wein lässt. Was haltet ihr von Avocado, Gamba, Tintenfisch, Blatt- Kräutersalat, grüne Oliven, Apfel, Ingwer?

    Pablo Gonzalez

Logo Footer

Carrer Santa Maria 2, 07000 Sant Llorenc - Mallorca
mail@fincatrestierras.com